Weihnachtsmusik

6 Weihnachtssongs, die ihr so noch nicht kennt

IBB Redaktion

Last Christmas I gave you my heart, but the very next day, you gave it away… Ja, es ist wieder die Zeit im Jahr. Habt ihr auch schon diese Liedzeile gehört oder andere Evergreens wie Feliz Navidad oder Merry X-Mas? Irgendwie ist es doch jedes Jahr das gleiche und nach zwei Wochen und gefühlt 1000 Last Christmas kann man den Grinch immer mehr verstehen. Wir sorgen dafür, dass es dieses Jahr anders läuft. Mit unseren Weihachtshits wird es passend zum den restlichen Umständen, auch mal etwas anders.

Songs wie Stille Nacht, heilige Nacht gehören sich schon dazu. Deswegen behalten wir es auch bei. Aber die nächsten sechs Songs habt ihr in der Weihnachtszeit bestimmt noch nie gehört.

1. Death Cab For Cutie – Christmas (Baby Please Come Home)

Noch mehr Gefühl geht nicht. Die amerikanische Indie-Roch-Band performt den Song mit einer derartigen Hingabe, dass wir uns direkt hineinversetzen können. Wer da keine Gänsehaut bekommt, hat auch nicht bei Titanic geweint.

3. Snoop Dogg – Santa Claus goes straight tot he Ghetto

Jetzt kommt ein Song, der dem ein oder anderen Grinch besonders gefallen wird. Snoop Dogg hat einen Song produziert, zu dem man sich eigentlich nur entspannen kann. Am besten ihr setzt euch mit einer leckeren Tasse Glühwein oder einer heißen Schokolade an den Ofen und genießt die „ruhige“ Zeit.

5. All I Want for Kriegmas Is You

So, jetzt drehen wir das Genre einmal um 180 Grad. Von HipHop zu Heavy Metal. Wenn Maria Carey mit „All I Want for Christmas is You“ es nicht schafft euch in Weihnachtsstimmung zu bringen, dann schafft es wohl keiner mehr. Ganz andere Emotionen weckt eine Heavy Metal Band. Sie covern den Song und verleihen im neuen Glanz.

2. Bright Eyes – God Rest Ye Merry Gentlemen

Ihr wollt nicht immer nur diese langsamen, beruhigenden, harmonieversprühenden Songs hören? Dann haben wir da was für euch. Die Band Bright Eyes hat ein Album veröffentlicht, auf denen sie sämtliche Weihnachtsklassiker covern. Wir sind davon überzeugt, dass es wirklich gut geworden ist. Aber hört selbst:

4. Sido – Weihnachtssong

Ihr wollt nicht immer nur diese langsamen, beruhigenden, harmonieversprühenden Songs hören? Dann haben wir da was für euch. Die Band Bright Eyes hat ein Album veröffentlicht, auf denen sie sämtliche Weihnachtsklassiker covern. Wir sind davon überzeugt, dass es wirklich gut geworden ist. Aber hört selbst:

6. Soulful Christmas – James Brown

Um die Vielfalt hoch zu halten, haben wir jetzt noch etwas aus der Ecke des Funks. James Brown verbindet Weihnachten mit den Rhythmen des Funks. So einen Weihnachtshit habt ihr bestimmt auch noch nicht gehört.

Diese sechs Songs sind lange nicht die einzigen, die euch etwas alternativere Weihnachten bescheren. Aber es ist ein Anfang und vor allem eine gute Inspiration.

Quelle Titelbild: unsplash/ Keagan Henman

LATEST NEWS



X