„Heat Up”: Mit diesem Song heizt euch Giant Rooks ordentlich ein

IBB Redaktion

Neues Album in Sicht! Am 28. August ist es endlich soweit: Giant Rooks droppen ihr Debütalbum „Rookery“. Doch bereits vor dem Drop haben wir mit „Watershed“ und „What I Know Is All Quicksand“ eine vielversprechende Kostprobe erhalten. Seit letztem Freitag dürfen wir auch schon den dritten Song „Heat Up“ genießen – und spätestens jetzt ist klar, dass der 28. August nicht mehr früh genug kommen kann.

Ihrem neuen Albumcover nach zu urteilen geht Giant Rooks gerade richtig durch die Decke, und das nicht ohne Grund.

Die deutsche Indie-Pop-Band aus Hamm schafft seit ihrer Gründung im Jahr 2015 mit ihrem Stil etwas ganz Einzigartiges. Es ist die eindrucksvolle Verzahnung von einem neuartig-originellen Sound und experimenteller Sound-Ästhetik, die immer mehr Fans in das Rook-Fieber versetzt.

Seit ihrer ersten EP „The Times Are Bursting the Lines“ (2015) brechen sie etablierte Genregrenzen auf und schaffen innovative Mukke, die durch die Adern und direkt ins Herz schießt.

Dass sie nicht lange nur ein deutscher Geheimtipp bleiben würden, war also nur eine Frage der Zeit. Schon seit ihren Anfängen füllen die fünf Hammer-Jungs Konzertsäle in Rom, Mailand und bis rauf nach Manchester.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Giant Rooks (@giantrooksmusic) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Giant Rooks (@giantrooksmusic) am

Was lange währt, wird nicht nur gut, sondern bombastisch

Leadsänger Frederik Rabe, Gitarrist Finn Schwieters, Bassist Luca Göttner, Keyboarder Jonathan Wischniowski und Drummer Finn Thomas haben lange auf ihr erstes Album warten lassen. Und dann ging es durch die Decke. Jetzt ist es wieder ähnlich: Nach etlichen EPs und Singles warteten die Fans bereits sehnsüchtig auf eine ganze Platte voller Songs. Die jetzt am 28. August endlich kommt!

Die selbsternannten „Perfektionisten“ haben sich dafür aber Zeit gelassen. Doch wenn man sich bereits die ersten drei Songs „Watershed“, „What I Know Is All Quicksand“ und „Heat Up“ anhört, kann man mit Sicherheit sagen, dass sich das lange Warten gelohnt hat. Das gilt nicht nur für den musikalischen Klang, sondern auch für die visuelle Umsetzung. Hier seht ihr das mega Musikvideo von „Heat Up“:

„Rookery“ kann jetzt vorbestellt werden

Wer es nach diesem Teaser nicht mehr abwarten kann, darf das Album „Rookery“ auf der Bandseite von Giant Rooks vorbestellen. Dabei gibt’s nicht nur eine lausige CD-Version, sondern auch eine Platte und eine Deluxe-LP in limitierter Auflage.

Wir sind gespannt, was die vielversprechendsten Newcomer, die Deutschland seit langem sehen durfte, noch in Zukunft für uns bereithalten.

Quelle Titelbild: giantrooksmusic

 

LATEST NEWS



X